Freitag, 12. April 2013

Kartoffeln mit Ziegenkäse und Orangensauce

Rezept für die Kartoffeln mit Ziegenkäse

für 5 Portionen

5 Kartoffeln größere (à 100-150 g)
Salz
1 Knoblauchzehe
80 g Tomaten getrocknete (in Öl)
200 gr Frischkäse Light
100 ml Gemüsebrühe
1 Orange unbehandelt
1 Tl rosa Pfefferkörner
1 El Olivenöl
4 scheiben Ziegenkäserolle
12 Salbeiblätter oder etwas Thymian

Zubereitung von Kartoffeln mit Ziegenkäse


1. Die Kartoffeln schälen, und waagerecht halbieren.
In leicht kochendem Salzwasser bissfest kochen.
2. Inzwischen den Knoblauch schälen und pressen. Die Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden,
2 El vom Tomatenöl auffangen und erhitzen, den
Knoblauch und die getrockneten Tomaten darin leicht andünsten.

3. Den Frischkäse und die Brühe dazu geben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze offen kochen.
Inzwischen 10 cm Orangenschale dünn abschälen und quer in feine Späne schneiden.
Dann den rosa Pfeffer und die Orangenschalenspäne untermischen.

4. Eine ofenfeste Form mit Olivenöl auspinseln, die Kartoffelscheiben hineingeben.
Die Ziegenkäse waagerecht in je 3 Scheiben schneiden und auf die Kartoffeln legen.
Die Sauce darüber verteilen und je 1 Salbeiblatt auf die Käsescheiben legen.

5. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 6-8 Minuten überbacken und sofort servieren.