Sonntag, 30. Juni 2013

Knoblauchhähnchen (pollo al ajillo)



- 1 Hähnchen, küchenfertig vorbereitet ( etwa 1,5 kg )

- 1 Knoblauchknolle

- 5 EL Olivenöl

- schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

- 1 TL mittelscharfes Paprikapulver

- Salz

- 2 Lorbeerblätter

- 1 Bund glatte Petersilie

- 1/4 l trockener Weißwein



Den Backofen auf 150 Grad ( Gas Stufe 1 ) vorheizen.

Hähnchen in 8 Portionsteile zerlegen.

Knoblauchknolle zerteilen, Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden.

Ö l in einem Bräter erhitzen, Hähnchenteile darin bei mittlerer Hitze Portionsweise rundum hellbraun anbraten.

Herausnehmen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, dann beiseite stellen und warm halten.

Knoblauchzehen im verbliebenen Bratenfett bei schwacher Hitze andünsten.

Mit Weißwein aufgießen, Lorbeerblätter einlegen und aufkochen.

Hähnchenteile wieder in den Bräter legen und zugedeckt im Backofen( Mitte ) etwa 40 Min. garen.

Petersilie waschen, trocken schütteln, mittelfein hacken und vor dem Servieren über das fertige Gericht streuen.