Freitag, 10. Oktober 2014

Hühnerkeule-Leber und K-Rotten

Heute nur schnellste Küche

Hendl-Oberkeulen vom Knochen befreit, gesalzen und gebraten.
Währenddessen Karotten schälen, grob halbieren und in Salzwasser kochen lassen.
Wenn die Keulen fast fertig sind, Hühnerleber dazu geben und fertig braten.
Am Schluss die K-Rotten dazu, mit Limonenpfeffer großzügig würzen.
Dazu einen Grazer Krauthäuptl mit Kernöl.