Donnerstag, 8. August 2013

Fischbeuschelsuppe


 Fischbeuschel vom Karpfen, nach Möglichkeit Rogen und Milchner.



Für den Sud:

· 1-2 Lorbeerblätter

· 1 Zweig Thymian

· 6 Pfefferkörner

· Salz

· 25 gr. Ingwerwurzel, fein gerieben

· 2 Karotten

· 1 Zwiebel

· Flüssige Sahne oder Crème fraîche

· 2 cl Sherry

· Weinessig

· evtl. 2 EL Maisstärke

· 2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung der Fischbeuschelsuppe


 Die Sudzutaten mit ausreichend viel Wasser ¼ Stunde kochen.

Während dessen Fischbeuschel gut reinigen (Mit der Galle aufpassen!)

Rogen und Milch separieren.

Dem Sud einen guten Schuss Essig zugeben.

Fischbeuschel einlegen und 10 Minuten pochieren und wieder rausnehmen. Inzwischen gehackte Zwiebel und die in Julienne geschnittene Karotte in Butter weich dünsten.

Mit dem Sud aufgießen und die Fischbeuschel in mundgerecht zerteilten Stücken in die Suppe geben.

Rogen und Milch separat in leichtem Essigwasser pochieren.

Crème fraîche oder Schlagsahne in die Suppe einrühren.

Nach Belieben mit Maisstärke andicken

Ganz am Schluss den Rogen und die Milch grob hacken und in die Suppe geben.

Die gehackte Petersilie einstreuen und die Fischsuppe mit dem Sherry nach persönlichem belieben abschmecken.