Montag, 22. Februar 2016

 

Chinakohl.Couscous.Kartoffel.Karotten


Couscous würzen mit Kräutern, Salz, Pfeffer, Cayenne, Curry und Kurkuma
Paprika und Zwiebel fein würfeln


Die Paprika und Zwiebelwürfel in Olivenöl anschwitzen und klein würflig geschnittene
Kartoffeln und Karotten blanchieren.


Den Couscous mit kochendem Wasser übergießen, das er gut bedeckt ist.
Gut umrühren und einen Deckel auf den Topf geben. Ca.10 Minuten quellen lassen.


Von einem Chinakohl die großen äußeren Blätter ca. 1 Minute blanchieren


In kaltem Wasser abschrecken


Den gequollenen Couscous mit der Zwiebel-Paprikamischung verrühren und abschmecken.


Mit dem Couscous und den Kohlblättern kleine Päckchen wickeln. Mit Zahnstochern fixieren.
Sollte der Strunk zu dick sein, etwas flachschneiden.




Eine leichte Bechamel kochen und darin die Kartoffeln und Karotten weich köcheln lassen.


Die Kohlpäckchen in einer Olivenöl-Butter Mischung braten